Hotline +49 1234 5678

Herbstkurs in Casa Pittura - Immer mit der Ruhe...

2016-12-13 06:30
von Astrid Albers
(Kommentare: 0)

Auch in unruhigen Zeiten wird gemalt!

Das schöne milde Herbstwetter belohnt unsere Arbeit im Atelier, wir können draußen in der Sonne sitzen, und auch die frühen Nebel aus dem Tal hochsteigen sehen. Etwas Regen wird vom Wind wieder weggeblasen, und die Luft ist weiterhin mild und angenehm. Das stetige Feuer im grossen Ofen sorgt für gemütliche Stimmung.

2 Frauen aus Berlin und eine Frau aus Reichling in Bayern nehmen teil. Ellen ist schon das 3. Mal dabei und hat viel Energie und positive Lebenskraft mitgebracht. Die warmen Farben der Herbstlandschaft spiegeln sich auch in den Leinwänden wieder. Die Felder sind gepflügt und das weiche Grau-Braun-Umbra mischt sich mit den Gelb - und Rottönen der Wälder rundherum. Die Konturen verschwimmen, in der Ferne löst sich alles in Dunst auf.

Am Anfang wird viel gezeichnet, als dann die Spachtelbilder mit ins Spiel kommen lässt die Konzentration auf die kleinen Formate etwas nach, Ellen entdeckt für sich eine neue Technik : das Zeichnen mit dem Stift… und will dies auch weitermachen. Durch die Möglichkeit gleich 2 Autos zu nutzen werden kleinere Ausflüge locker mit eingebaut, auch die Entdeckungsfreude die umliegenden Städtchen kennen zu lernen kommt nicht zu kurz. 2 Tage werden noch „angehängt“, um etwas zu entspannen, und dann geht Casa Pittura in die Winterpause!

Reisebericht von Ellen Bihrer

Ich war jetzt schon zum dritten Mal dabei und es war wieder schön, schöne Umgebung, schöne Lehrerin, schöne Mitstreiterinnen, schön viel gemalt und ganz schön zufrieden. Denke mit Schönsucht zurück und im Sommer in Berlin bin ich dabei.

Ellen Bihrer

Zurück

© Alle Rechte vorbehalten
German English